Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 





Pressemitteilungen 2018 - Februar


Seite drucken
Januar
April
Juli
Oktober
Februar
Mai
August
November
März
Juni
September
Dezember
PM 32 / 2018
09.02.2018

Ärzte und Zahnärzte erzielten 660 Millionen EUR an Einkünften im Jahr 2013

Im Land Sachsen-Anhalt gab es im Jahr 2013 nach Angaben des Statistischen Landesamtes 4 832 einkommensteuerpflichtige Ärzte und Zahnärzte. Insgesamt erzielten diese Einkünfte aus freiberuflicher Tätigkeit in Höhe von 660 Millionen EUR. Im Durchschnitt konnte jeder Arzt/Zahnarzt circa 136 670 EUR Einkünfte aus dieser Tätigkeit generieren.

3 263 Steuerpflichtige waren als Ärzte (Ärzte für Allgemeinmedizin, praktische Ärzte oder Fachärzte) tätig. Deren durchschnittlichen Einkünfte aus freiberuflicher Tätigkeit lagen bei 142 450 EUR, während die durchschnittlichen Einkünfte der 1 569 einkommensteuerpflichtigen Zahnärzte bei 124 620 EUR lagen. Verglichen mit dem Jahr 2010 konnte jeder Arzt durchschnittlich 19 Prozent mehr Einkünfte aus freiberuflicher Tätigkeit erzielen, jeder Zahnarzt 11 Prozent mehr. Im Vergleich zum Jahr 2004 konnten die Ärzte ihre Einkünfte durchschnittlich um 50 Prozent und die Zahnärzte um 25 Prozent steigern.

 

Steuerpflichtige 2013



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


    Pressemitteilung    


Statistisches Landesamt
Merseburger Str. 2
06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2318-702
Fax: 0345 2318-913

Internet:
http://www.statistik.
sachsen-anhalt.de
E-Mail:
pressestelle@
stala.mi.sachsen-
anhalt.de