Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 





Pressemitteilungen 2017 - Mai


Seite drucken
Januar
April
Juli
Oktober
Februar
Mai
August
November
März
Juni
September
Dezember
PM 94 / 2017
04.05.2017

259 Hebammen und Entbindungshelfer leisteten Geburtshilfein sachsen-anhalter Krankenhäusern

Im Jahr 2015 leisteten insgesamt 259 Hebammen und Entbindungshelfer Geburtshilfe in sachsen-anhalter Krankenhäusern. Davon waren 228 festangestellte Kräfte und 31 Belegkräfte. Dies teilte das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalt anlässlich des Internationalen Hebammentages am 5. Mai 2017 mit.

Die Zahl der Hebammen und Entbindungshelfer schwankte zwischen 235 im Jahr 2002 und 208 im Jahr 2011. Der Anteil der Belegkräfte an der Gesamtzahl betrug 12,0 Prozent im Jahr 2015. Am höchsten war dieser Anteil mit 14,0 Prozent im Jahr 2011, am niedrigsten im Jahr 2003 mit 3,0 Prozent.

Von den 48 Krankenhäusern in Sachsen-Anhalt hatten 22 (45,8 %) eine eigene Geburtsstation. Hier wurden 16 786 Frauen im Jahr 2015 entbunden, darunter 5 058 durch Kaiserschnitt.
Sowohl der Zahl der Krankenhäuser als auch die Zahl der Krankenhäuser mit Entbindungsstation hat seit dem Jahr 2000 ständig abgenommen. Standen im Jahr 2000 der Bevölkerung 56 Krankenhäuser zur Verfügung waren es 15 Jahre später 48. Die Zahl der Krankenhäuser mit Entbindungsstation sank dabei schneller von 31 auf 22. Während die Entbindungen insgesamt gegenüber dem Jahr 2000 (18 120 Entbindungen) sanken, stiegen die durch Kaiserschnitt um 60 Prozent (2000: 3 170 Kaiserschnitte).

In den Fachabteilungen „Frauenheilkunde und Geburtshilfe“ der Krankenhäuser gab es im Jahr 2015 insgesamt 923 aufgestellte Betten, diese waren zu 56,4 Prozent ausgelastet. Im Durchschnitt verweilte jede Entbundene 3,7 Tage in einem Krankenhaus.



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


    Pressemitteilung    


Statistisches Landesamt
Merseburger Str. 2
06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2318-702
Fax: 0345 2318-913

Internet:
http://www.statistik.
sachsen-anhalt.de
E-Mail:
pressestelle@
stala.mi.sachsen-
anhalt.de