Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 





Pressemitteilungen 2016 - Oktober


Seite drucken
Januar
April
Juli
Oktober
Februar
Mai
August
November
März
Juni
September
Dezember
PM 250 / 2016
28.10.2016

943 Eingliederungshilfen für seelisch behinderte junge Menschen nach § 35a SGB VIII im Jahr 2015

Im Jahr 2015 wurden laut Statistischem Landesamt Sachsen-Anhalt 943 Eingliederungshilfen für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche im Land gewährt, 22 mehr als ein Jahr zuvor. Von den Trägern der freien Jugendhilfe wurden 89,4 Prozent der Eingliederungshilfen geleistet. Die Hilfen erhalten junge Menschen dann, wenn aufgrund der seelischen Gesundheit deren Teilhabe am Leben beeinträchtigt ist.

Eine solche Hilfe nahmen 667 Jungen und 276 Mädchen aus Sachsen-Anhalt in Anspruch. Dabei waren 43,3 Prozent der Jungen und 32,2 Prozent der Mädchen im Alter von 6 bis unter 12 Jahren.

275 dieser Hilfen wurden im Laufe des Jahres 2015 beendet und 668 Hilfen dauerten zum Jahresende im Land noch an. 306 Hilfen wurden im Jahr 2015 neu begonnen. Von den 943 Eingliederungshilfen erfolgten 725 Hilfen ambulant oder teilstationär, 209 Hilfen wurden in einer Einrichtung über Tag und Nacht geleistet und lediglich 9 Hilfen bei einer Pflegeperson.

Bei 55 jungen Menschen (5,8 %) war mindestens ein Elternteil ausländischer Herkunft.

Bei 41,8 Prozent der 943 seelisch behinderten Kindern und Jugendlichen waren die Familien bzw. Erziehungsberechtigten oder die jungen Erwachsenen auf Transferleistungen wie Arbeitslosengeld II, bedarfsorientierte Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung oder Sozialhilfe angewiesen.

Die durchschnittliche Dauer der beendeten Eingliederungshilfen betrug rund 25 Monate.



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


    Pressemitteilung    


Statistisches Landesamt
Merseburger Str. 2
06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2318-702
Fax: 0345 2318-913

Internet:
http://www.statistik.
sachsen-anhalt.de
E-Mail:
pressestelle@
stala.mi.sachsen-
anhalt.de