Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 





Pressemitteilungen 2016 - August


Seite drucken
Januar
April
Juli
Oktober
Februar
Mai
August
November
März
Juni
September
Dezember
PM 198 / 2016
25.08.2016

Aus über 135 Staaten aller Kontinente kamen ausländische Studierende zum Studium nach Sachsen-Anhalt

Im Wintersemester 2015/2016 waren 54 954 Studierende an den Hochschulen Sachsen-Anhalt immatrikuliert, darunter 6 905 aus dem Ausland. Damit ist mittlerweile jeder achte Studierende ausländischer Herkunft, jeder 33. war es im Winterhalbjahr 1992/93.

Von den 2 556 ausländischen Studienanfängerinnen und Studienanfängern haben 1 730 ihre Hochschulzugangsberechtigung im Ausland erworben.

Die ausländischen Studierenden kamen aus über 135 Staaten aller Kontinente. Knapp ein Viertel (1 722) kam aus China. Aus Indien kamen 586 junge Frauen und Männer, aus der Ukraine 369 und aus der Russischen Föderation 329. Einen weiten Studienweg hatten eine Frau und fünf Männer aus Australien.

Die Mehrzahl der ausländischen Studierenden (3 992) bildet sich an einer der beiden Universitäten des Landes weiter.

Von den insgesamt acht möglichen Fächergruppen waren die begehrtesten die Ingenieurwissenschaften mit 41,7 Prozent und die Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften mit 29,9 Prozent aller ausländischen Studierenden.



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


    Pressemitteilung    


Statistisches Landesamt
Merseburger Str. 2
06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2318-702
Fax: 0345 2318-913

Internet:
http://www.statistik.
sachsen-anhalt.de
E-Mail:
pressestelle@
stala.mi.sachsen-
anhalt.de