Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 





Pressemitteilungen 2016 - Juni


Seite drucken
Januar
April
Juli
Oktober
Februar
Mai
August
November
März
Juni
September
Dezember
PM 139 / 2016
22.06.2016

Rund 2,3 Milliarden EUR Umsatz mit Waren und Leistungen für den Umweltschutz

371 Betriebe und Einrichtungen in Sachsen-Anhalt erzielten mit Waren, Bau- und Dienstleistungen für den Umweltschutz im Jahr 2014 Umsätze in Höhe von 2,29 Milliarden EUR. Wie das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalt mitteilt, waren das 30,6 Millionen EUR (+ 1,35 %) mehr als im Jahr 2013.
Dieses Ergebnis wurde mit rund 10 000 Beschäftigten realisiert. Im Vergleich zum Berichtsvorjahr waren dies 899 Beschäftigte weniger und auch die Zahl der Betriebe und Einrichtungen, die Waren, Bau- oder Dienstleistungen für den Umweltschutz herstellten oder erbrachten, sank um 46.

Im Jahr 2014 entfielen 1,57 Milliarden EUR des erzielten Umsatzes auf Waren und Leistungen für den Klimaschutz. Das betrifft beispielsweise Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien (Photovoltaik, Onshore-Windkraft) und zur Verbesserung der Energieeffizienz (Wärmedämmung von Gebäuden). Im Bereich der Abwasserwirtschaft wurden 284 Millionen EUR, in der Abfallwirtschaft 185 Millionen EUR und auf dem Gebiet der Luftreinhaltung 97 Millionen EUR erwirtschaftet.
Bei der Lärmbekämpfung wurden 59 Millionen EUR und bei Schutz und Sanierung von Boden, Grund- und Oberflächenwasser 58 Millionen EUR umweltschutzbezogene Umsätze erzielt. 

Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld erreichte auch 2014 im regionalen Vergleich bei den erzielten Umsätzen mit Waren, Bau- und Dienstleistungen für den Umweltschutz in Sachsen-Anhalt den Spitzenplatz. Mit 640 Millionen EUR Umsatz konnte er sein Vorjahresergebnis um 136 Millionen EUR (+ 27,0 %) übertreffen. Es folgen die Betriebe und Einrichtungen der Landeshauptstadt Magdeburg mit erwirtschafteten 312 Millionen EUR. Aus dem Burgenlandkreis wurden 263 Millionen EUR umweltschutzbezogene Umsätze gemeldet.

Im Jahr 2014 betrug der Exportanteil in der Umweltschutzwirtschaft Sachsen-Anhalts 35 Prozent und erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr um 6 Prozentpunkte. Gegenüber dem Vorjahr stieg der Auslandsumsatz um 149 Millionen EUR (+ 22,7 %) und der Inlandsumsatz sank um 119 Millionen EUR (- 7,4 %).

In Durchführung dieser Erhebung wurden 963 Betriebe und Einrichtungen in Sachsen-Anhalt befragt.

Weitere Daten zur Erhebung der Waren und Dienstleistungen für den Umweltschutz sind im Internetangebot des Statistischen Landesamtes verfügbar:

https://www.statistik.sachsen-anhalt.de/Internet/Home/Daten_und_Fakten/3/32/325/32531/index.html



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


    Pressemitteilung    


Statistisches Landesamt
Merseburger Str. 2
06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2318-702
Fax: 0345 2318-913

Internet:
http://www.statistik.
sachsen-anhalt.de
E-Mail:
pressestelle@
stala.mi.sachsen-
anhalt.de