Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 





Pressemitteilungen 2016 - Mai


Seite drucken
Januar
April
Juli
Oktober
Februar
Mai
August
November
März
Juni
September
Dezember
PM 96 / 2016
04.05.2016

Viereinhalb mal so viele Alkoholunfälle am Vatertag

Am Vatertag (Christi Himmelfahrt) steigt die Zahl alkoholbedingter Straßenverkehrsunfälle erfahrungsgemäß auf rund das Viereinhalbfache im Vergleich zum Durchschnitt der sonstigen Tage des Jahres an. 

In den zurückliegenden fünf Jahren 2011 bis 2015 passierten nach Angaben des Statistischen Landesamtes Sachsen-Anhalt am Vatertag durchschnittlich 15,8 Straßenverkehrsunfälle, bei denen mindestens ein Beteiligter unter Alkoholeinfluss stand. Ansonsten waren es im Durchschnitt 3,4 Alkoholunfälle täglich.  

Wer alkoholisiert fährt, gefährdet nicht nur sich sondern auch andere. Das zeigt sich auch an den schwereren Unfallfolgen bei Alkoholunfällen im Vergleich zu gewöhnlichen Verkehrsunfällen. Im jährlichen Durchschnitt 2011 bis 2015 kamen auf 1 000 Unfälle mit Personenschaden insgesamt 291 Getötete und Schwerverletzte. Bei den Alkoholunfällen waren es durchschnittlich insgesamt 405 Getötete und Schwerverletzte je 1 000 Unfälle jährlich.



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


    Pressemitteilung    


Statistisches Landesamt
Merseburger Str. 2
06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2318-702
Fax: 0345 2318-913

Internet:
http://www.statistik.
sachsen-anhalt.de
E-Mail:
pressestelle@
stala.mi.sachsen-
anhalt.de