Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 





Pressemitteilungen 2016 - Mai


Seite drucken
Januar
April
Juli
Oktober
Februar
Mai
August
November
März
Juni
September
Dezember
PM 115 / 2016
27.05.2016

31. Mai - Internationaler Weltnichtrauchertag

1 592 Sachsen-Anhalter starben am Tabakkonsum

 

Wie das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalt zum internationalen Weltnichtrauchertag mitteilt, verstarben nach Ergebnissen der Todesursachenstatistik im Jahr 2014 insgesamt 1 592 Menschen (1 164 Männer und 428 Frauen) in Sachsen-Anhalt an Krebserkrankungen, die in den Zusammenhang mit dem Konsum von Tabakprodukten gebracht werden können (Krebs der Lunge und der Bronchien, des Kehlkopfes sowie der Luftröhre). 

Im Jahr 2004 erlagen 1 169 Männer und 295 Frauen einer solchen Krebserkrankung. Während sich die Anzahl der Sterbefälle bei Männern in den letzten Jahren hierdurch nicht erhöhte, war bei den Frauen ein Anstieg um 45 Prozent zum Jahr 2004 zu beobachten. 

Es kann davon ausgegangen werden, dass der Konsum von Tabakprodukten eine Vielzahl weiterer Erkrankungen, wie zum Beispiel die Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder die chronischen Erkrankungen der unteren Atemwege hervorruft und demzufolge mit zum Tod beigetragen hat. 

Nach Ergebnissen des Mikrozensus 2013 gaben 34,0 Prozent der männlichen Erwachsenen Sachsen-Anhalts an, Raucher zu sein. In den Ländern Berlin (35,1 Prozent), Mecklenburg-Vorpommern (34,4 Prozent) und Bremen (34,1 Prozent) waren dies mehr. 22,6 Prozent der Sachsen-Anhalterinnen griffen regelmäßig zum Glimmstängel. Unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter zwischen 15 und 25 Jahren nahm Sachsen-Anhalt bei Jungen und jungen Männern bzw. Mädchen und jungen Frauen mit einem Raucheranteil von 36,4 bzw. 30,3 Prozent die Spitzenposition im Ländervergleich ein. Dagegen rauchen im Saarland (21,3 Prozent) und in Niedersachsen (15,4 Prozent) die wenigsten Jugendlichen. Der Raucheranteil bei Jungen und jungen Männern bzw. Mädchen und jungen Frauen in Deutschland liegt bei 29,0 bzw. 20,3 Prozent.



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


    Pressemitteilung    


Statistisches Landesamt
Merseburger Str. 2
06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2318-702
Fax: 0345 2318-913

Internet:
http://www.statistik.
sachsen-anhalt.de
E-Mail:
pressestelle@
stala.mi.sachsen-
anhalt.de