Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 





Pressemitteilungen 2016 - April


Seite drucken
Januar
April
Juli
Oktober
Februar
Mai
August
November
März
Juni
September
Dezember
PM 86 / 2016
25.04.2016

Sachsen-Anhalter Fleischerzeugung im Jahr 2015 mit neuem Rekordwert

Im Jahr 2015 wurde in den gewerblichen Schlachtbetrieben Sachsen-Anhalts mit 441 615 Tonnen der bisher höchste Wert bei der Erzeugung von Fleisch erzielt. Gegenüber dem Vorjahr, dem bisherigen Höchstwert, stieg die Fleischproduktion um 1,3 Prozent bzw. 5 800 Tonnen.

Diese Steigerung resultiert ausschließlich aus der Zunahme der Schweinefleischproduktion um 1,6 Prozent (+ 5 990 t). Von allen anderen Fleischarten wurde weniger hergestellt.

Innerhalb der gewerblichen Fleischproduktion hat sich der Anteil des Schweinefleisches von 95,5 Prozent im Jahr 1995 auf 99,7 Prozent im Jahr 2015 erhöht. 4,7 Millionen Schweine wurden im Jahr 2015 geschlachtet, 0,1 Millionen Tiere mehr als im Jahr davor und fast 3 Millionen Tiere mehr als im Jahr 1995.



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


    Pressemitteilung    


Statistisches Landesamt
Merseburger Str. 2
06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2318-702
Fax: 0345 2318-913

Internet:
http://www.statistik.
sachsen-anhalt.de
E-Mail:
pressestelle@
stala.mi.sachsen-
anhalt.de