Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 





Pressemitteilungen 2016 - April


Seite drucken
Januar
April
Juli
Oktober
Februar
Mai
August
November
März
Juni
September
Dezember
PM 83 / 2016
20.04.2016

Personengesellschaften und Gemeinschaften 2011

Nach Mitteilung des Statistischen Landesamtes liegen nunmehr die Ergebnisse für die Statistik der Personengesellschaften und Gemeinschaften für das Berichtsjahr 2011 vor. 

Insgesamt wurden 21 536 Personengesellschaften und Gemeinschaften in Sachsen-Anhalt festgestellt. Damit sind es 2,7 Prozent mehr Gesellschaften als im Jahr 2010. Die Anzahl der Beteiligten an diesen Gesellschaften und Gemeinschaften betrug 62 768, damit konnte ein Anstieg von 1,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr festgestellt werden. 

Die Summe der Einkünfte stieg im Berichtsjahr 2011 um 27,5 Prozent auf 1,14 Millionen EUR an. Aufgeteilt nach der Rechtsform ist ersichtlich, dass die Hälfte der Einkünfte von Gesellschaften des bürgerlichen Rechts (GbR) erwirtschaftet worden sind, die ca. 41 Prozent der Personengesellschaften und Gemeinschaften ausmachten. Mit einer Anzahl von 2 061 Gesellschaften liegt der Anteil der GmbH & Co.KG bei fast 10 Prozent. Diese erwirtschafteten Einkünfte von 0,4 Millionen EUR und damit rund 40 Prozent der Gesamteinkünfte. Gegenüber dem Vorjahr konnten die Gesellschaften dieser Rechtsform die Summe der Einkünfte nahezu verdoppeln. Vergleichsweise gering ist die Anzahl der Offenen Handelsgesellschaften (313) und Kommanditgesellschaften (320) im Land. Die übrigen 9 970 Gesellschaften umfassten neben Grundstücks- und Erbengemeinschaften auch ausländische Rechtsformen und erzielten mit 77 670 EUR gerade 6,8 Prozent der Einkünfte. 

Nach der wirtschaftlichen Gliederung wurden die meisten Personengesellschaften und Gemeinschaften, welche Einkünfte aus Gewerbebetrieb erzielten, in den Wirtschaftszweigen Energieversorgung (1 489), Handel einschließlich Instandhaltung und Reparatur von Kfz (1 479) sowie Baugewerbe (1 123) nachgewiesen. Das Verarbeitende Gewerbe ist mit einem Drittel an den Gesamteinkünften aus Gewerbetriebe führend, gefolgt vom Handel einschließlich Instandhaltung und Reparatur von Kfz mit 15,1 Prozent. 

Die Statistik über Personengesellschaften und Gemeinschaften 2011 enthält sämtliche gesonderten und einheitlichen Feststellungen der Einkünfte von Personengesellschaften und Gemeinschaften des Landes Sachsen-Anhalt. Personengesellschaften und Gemeinschaften sind selbst nicht steuerpflichtig. Die erwirtschafteten Einkünfte werden bei den Gesellschaftern bzw. Beteiligten gesondert festgestellt. Im Rahmen der Einkommen- bzw. Körperschaftssteuer werden die ermittelten Gewinn- und Verlustanteile der Ertragsbesteuerung unterworfen. 

Die Statistik über Personengesellschaften und Gemeinschaften zählt zu den Sekundärstatistiken. Alle Erhebungsmerkmale werden aus den Veranlagungsbescheiden zur Aufbereitung maschinell durch die Finanzverwaltungen übermittelt.



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


    Pressemitteilung    


Statistisches Landesamt
Merseburger Str. 2
06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2318-702
Fax: 0345 2318-913

Internet:
http://www.statistik.
sachsen-anhalt.de
E-Mail:
pressestelle@
stala.mi.sachsen-
anhalt.de