Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 





Pressemitteilungen 2016 - April


Seite drucken
Januar
April
Juli
Oktober
Februar
Mai
August
November
März
Juni
September
Dezember
PM 82 / 2016
19.04.2016

Durchschnittliche Bruttojahresverdienste für Vollzeitbeschäftigte im Jahr 2015 um 5,7 Prozent gestiegen

Wie das Statistische Landesamt in Sachsen-Anhalt mitteilt, verdienten Arbeitnehmer in einer Vollzeitbeschäftigung im Jahr brutto 36 971 EUR bzw. 5,7 Prozent mehr als im Vorjahr. 

Vollzeitbeschäftigte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Land Sachsen-Anhalt verdienten im Jahr 2015 einschließlich aller Sonderzahlungen durchschnittlich 36 971 EUR, was einem Anstieg von 5,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr 2014 entsprach.
Das durchschnittliche Niveau der Bruttojahresverdienste ohne Sonderzahlungen lag im Jahr 2015 bei 34 803 EUR und damit 5,7 Prozent über dem Vorjahresdurchschnitt.
Die bezahlte Wochenarbeitszeit stieg im gleichen Zeitraum nur geringfügig um 0,2 Prozent auf 39,8 Stunden im Jahr 2015 an.
Vollzeitbeschäftigte Frauen verdienten im Jahr 2015 durchschnittlich 36 488 EUR und erzielten rund 98,0 Prozent des Jahresverdienstes ihrer männlichen Kollegen, der bei 37 243 EUR lag. 

In den einzelnen Wirtschaftsbereichen fielen die Bruttojahresverdienste sehr unterschiedlich aus. Während im Produzierenden Gewerbe der durchschnittliche Bruttojahresverdienst der Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen um 4,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 36 190 EUR anstieg, wurde für Beschäftigte im Dienstleistungsbereich ein Anstieg von 6,8 Prozent auf 37 484 EUR ermittelt werden.
Der vergleichsweise hohe Anstieg der Bruttojahresverdienste im Dienstleistungsgewerbe kann mit der Einführung des Mindestlohnes verbunden werden. Je nach Wirtschaftszweig hatten die Niveauanpassungen unterschiedlichen Einfluss. 

Die höchsten Jahresverdienste erhielten die Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen in den Bereichen „Energieversorgung“ mit 56 283 EUR, “Erziehung und Unterricht“ mit 54 493 EUR und „Erbringung von Finanz- und Versicherungsdienstleistungen“ mit 53 208 EUR. Die niedrigsten Jahresverdienste wurden den Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen in den Bereichen „Gastgewerbe“ mit 22 693 EUR und „Erbringung von sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen“ mit 26 084 EUR gezahlt.

 

Durchschnittliche Bruttojahresverdienste nach Wirtschaftsabschnitten im Jahr 2015
 in Sachsen-Anhalt

Wirtschaftsabschnitte

Durchschnittlicher Bruttojahresverdienst vollzeitbeschäftigter Arbeitnehmer

Ins-gesamt

Verän-
derung gegen-
über Vorjahr

ohne Sonder-
zahlungen

Verän-
derung gegen-
über Vorjahr

EUR

%

EUR

%

Produzierendes Gewerbe und Dienstleistungs-
bereich

36 971

5,7

34 803

5,7

 Produzierendes Gewerbe

36 190

4,1

33 553

4

      Bergbau u. Gewinnung von Steinen u. Erden

51 686

3,8

45 723

2,4

      Verarbeitendes Gewerbe

36 332

4

33 520

3,6

      Energieversorgung

56 283

4,4

50 419

5,6

      Wasserversorgung

35 765

7,2

33 209

6,4

      Baugewerbe

32 066

6,9

30 626

7,2

 Dienstleistungsbereich

37 484

6,8

35 624

6,8

      Handel

30 786

11,2

29 024

11,6

      Verkehr und Lagerei

30 029

2,5

28 428

2,1

      Gastgewerbe

22 693

13,8

21 931

13,6

      Information und Kommunikation

42 851

-3,3

39 627

-2,2

      Erbringung von Finanz- und Versicherungs-   
     
dienstleistungen

53 208

2,5

46 136

4,2

      Grundstücks- und Wohnungswesen

(42 741)

(19,2)

38 725

16,8

      Erbringung von freiberuflichen, wissenschaftl. u.
       techn. Dienstleistungen

41 706

1,7

38 316

1,7

      Erbringung von sonstigen wirtschaftl.
       Dienstleistungen

26 084

10

25 132

10,4

      Öffentliche Verwaltung, Verteidigung,
       Sozialversicherung

43 197

3,4

41 730

2,8

      Erziehung und Unterricht

54 493

8,4

52 703

7,9

      Gesundheits- und Sozialwesen

39 755

2,7

37 924

2,2

      Kunst, Unterhaltung und Erholung

38 359

-6,8

36402

-7,7

      Erbringung von sonstigen Dienstleistungen

(34 140)

(4,6)

(32 288)

(5,7)

Legende: ( ) …  Angabe unsicher



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


    Pressemitteilung    


Statistisches Landesamt
Merseburger Str. 2
06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2318-702
Fax: 0345 2318-913

Internet:
http://www.statistik.
sachsen-anhalt.de
E-Mail:
pressestelle@
stala.mi.sachsen-
anhalt.de