Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 





Pressemitteilungen 2015 - September


Seite drucken
Januar
April
Juli
Oktober
Februar
Mai
August
November
März
Juni
September
Dezember
PM 85 / 2015
16.09.2015

20,9 Millionen kWh Strom aus Klärgas

Wie das Statistische Landesamt mitteilt, wurden im Jahr 2014 in Kläranlagen Sachsen-Anhalts insgesamt 12,3 Millionen Kubikmeter Rohgas gewonnen. Hauptenergieträger des Rohgases ist das Methan. Bei Umrechnung von Rohgas auf Klärgas auf Basis des durchschnittlichen Methangehaltes je Betrieb und des Heizwertes von Methan standen somit 274,3 Petajoule (PJ) zur Verfügung. Der größte Teil davon, 238,3 PJ, wurde für die Stromerzeugung in den eigenen Anlagen genutzt. Weitere 26,2 PJ wurden von den Klärwerksbetreibern zu reinen Heiz- und/oder Antriebszwecken genutzt. Die Fackelverluste beliefen sich auf 9,8 PJ.

  

Klärgas 

 

 In den Erzeugungsanlagen der Klärwerke wurden im Jahr 2014 insgesamt 20,9 Millionen Kilowattstunden (Mill. kWh) Strom erzeugt. Da Kläranlagen einen hohen Strombedarf haben, wurden rund 95.4 Prozent (entspricht 20,0 Mill. kWh) in den Kläranlagen selbst verbraucht. Der Rest wird in das Elektrizitätsversorgungsnetz eingespeist.



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


    Pressemitteilung    


Statistisches Landesamt
Merseburger Str. 2
06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2318-702
Fax: 0345 2318-913

Internet:
http://www.statistik.
sachsen-anhalt.de
E-Mail:
pressestelle@
stala.mi.sachsen-
anhalt.de