Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 





Pressemitteilungen 2015 - August


Seite drucken
Januar
April
Juli
Oktober
Februar
Mai
August
November
März
Juni
September
Dezember
PM 71 / 2015
14.08.2015

13,5 Prozent mehr Umsätze mit Umweltschutzgütern sowie Bau- und Dienstleistungen für den Umweltschutz im Jahr 2013

Die Betriebe des Produzierenden Gewerbes sowie des Dienstleistungs- und Baugewerbes in Sachsen-Anhalt erzielten im Jahr 2013 rund 2,3 Milliarden EUR Umsatz mit der Herstellung von Waren, Bau- und Dienstleistungen für den Umweltschutz. Wie das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalt mitteilt, waren dies 13,5 Prozent mehr als im Jahr 2012 (2,0 Milliarden EUR).
Erwirtschaftet wurde dieser Umsatz von rund 11 000 Beschäftigten des Landes.

Im Jahr 2013 entfielen 1,5 Milliarden EUR des erzielten Umsatzes auf Produkte und Dienstleistungen für den Klimaschutz. Im Bereich der Abwasserwirtschaft wurden 284 Millionen EUR, in der Abfallwirtschaft 193 Millionen EUR und auf dem Gebiet der Luftreinhaltung 92 Millionen EUR erwirtschaftet.
Bei der Sanierung von Boden, Grund- und Oberflächenwasser wurden 71 Millionen EUR, der Lärmbekämpfung 65 Millionen EUR sowie bei den umweltbereichsübergreifenden Leistungen mit 21 Millionen EUR weitere umweltschutzbezogene Umsätze erzielt.

Wie das Statistische Landesamt weiter mitteilt, betrug der Exportanteil im Jahr 2013 in der Umweltschutzwirtschaft fast 30 Prozent.

Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld belegte im landesinternen regionalen Vergleich bei den erzielten Umsätzen mit Waren, Bau- und Dienstleistungen für den Umweltschutz im Jahr 2013 mit 504 Millionen EUR den Spitzenplatz, gefolgt von den Betrieben der Landeshauptstadt Magdeburg mit erwirtschafteten 405 Millionen EUR. Aus dem Burgenlandkreis wurden fast 300 Millionen EUR umweltschutzbezogenen Umsätze gemeldet.

Ausgewertet für diese Ergebnisse wurden die Umsatzangaben von 417 Betrieben und Einrichtungen in Sachsen-Anhalt, die Waren, Bau- oder Dienstleistungen für den Umweltschutz herstellten bzw. erbrachten.
Befragt wurden Betriebe aus dem Bereich des Bergbaus und der Gewinnung von Steinen und Erden, des Verarbeitenden Gewerbes und des Baugewerbes, die Waren herstellen und Bauleistungen erbringen, die dem Umweltschutz dienen, sowie Architektur- und Ingenieurbüros, Institute und Einrichtungen, die technische, physikalische und chemische Untersuchungen, Beratungen und andere Dienstleistungen für den Umweltschutz erbringen.



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


    Pressemitteilung    


Statistisches Landesamt
Merseburger Str. 2
06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2318-702
Fax: 0345 2318-913

Internet:
http://www.statistik.
sachsen-anhalt.de
E-Mail:
pressestelle@
stala.mi.sachsen-
anhalt.de