Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 





Pressemitteilungen 2015 - April


Seite drucken
Januar
April
Juli
Oktober
Februar
Mai
August
November
März
Juni
September
Dezember
PM 33 / 2015
02.04.2015

Erneuter Anstieg bei Vergabe von Deutschlandstipendien

Im Jahr 2014 haben die Hochschulen im Land Sachsen-Anhalt insgesamt 506 Stipendien vergeben.
Das sind 53 Stipendien mehr als ein Jahr zuvor und mehr als dreimal so viele wie im Jahr 2011, dem ersten Jahr nach der Einführung der Statistik zum Deutschlandstipendium nach §13 Stipendienprogramm-Gesetz.

Während sich die Anzahl der Stipendien an den Universitäten auf 123,8 Prozent erhöhte (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg gegenüber dem Vorjahr + 44 Prozent) blieben sie an den Fachhochschulen mit 192 leicht unter dem Vorjahr (2013 = 205). Erstmals sind die Kirchlichen Hochschulen mit 7 Stipendien an der Vergabe beteiligt. Von den insgesamt vergebenen Stipendien gingen 264 an Frauen und 31 an ausländische Studierende.
In der Fächergruppe Ingenieurwissenschaften wurden 137 Stipendien vergeben, 122 in Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften und 105 in Mathematik, Naturwissenschaften.
Die Hochschulen warben dafür mehr als eine halbe Million EUR von privaten Förderern ein.

Mit dem Stipendium sollen Studierende gefördert werden, die hervorragende Leistungen in Studium und Beruf erwarten lassen. Das Deutschlandstipendium beträgt 300 EUR im Monat. Die Hälfte des Stipendiums werben die Hochschulen bei privaten Mittelgebern ein und die andere Hälfte geben Bund und Land dazu.
Private Mittelgeber sind zumeist Unternehmen, Stiftungen und Privatpersonen aus der Region.
Ziel dieser leistungsabhängigen Förderung ist es, dass mittelfristig bis zu acht Prozent aller Studierenden einer Hochschule davon profitieren sollen.



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


    Pressemitteilung    


Statistisches Landesamt
Merseburger Str. 2
06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2318-702
Fax: 0345 2318-913

Internet:
http://www.statistik.
sachsen-anhalt.de
E-Mail:
pressestelle@
stala.mi.sachsen-
anhalt.de