Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 





Pressemitteilungen 2014 - März


Seite drucken
Januar
April
Juli
Oktober
Februar
Mai
August
November
März
Juni
September
Dezember
PM 15 / 2014
04.03.2014

Bilanz für 2013: Sachen-Anhalts Industrie stabil - etwas mehr Beschäftigte und etwas weniger Umsatz

Sachsen-Anhalts Industriebetriebe1) präsentierten sich im Jahr 2013 weitgehend stabil im Vergleich zum Jahr 2012. Insgesamt wurde ein Umsatz von 38,2 Milliarden EUR erzielt. Damit lagen die Umsätze um ein Prozent unter dem Vorjahreswert. 

Der Rückgang war vorrangig der negativen Entwicklung der Solarbranche geschuldet. Aber auch in der Getränkeherstellung, der Herstellung von Druckerzeugnissen und im sonstigen Fahrzeugbau mussten Umsatzeinbußen von rund 10 Prozent verzeichnet werden. Die anderen Branchen erreichten oder übertrafen das Umsatzniveau von 2012. 

Dabei gingen die Umsätze im Inland um 2,2 Prozent auf 27,4 Milliarden EUR zurück. Gleichzeitig stiegen die Auslandsumsätze um 2,2 Prozent auf 10,8 Milliarden EUR. 

Die Beschäftigtenzahl kletterte im Jahresdurchschnitt um 0,3 Prozent auf 109 502 Personen. Die Zahl der geleisteten Arbeitsstunden sank leicht um 0,5 Prozent auf 180,8 Millionen Stunden. 

 

 

1)     Betriebe mit mindestens 50 Beschäftigten im Verarbeitenden Gewerbe sowie Bergbau
      und Gewinnung von Steinen und Erden



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


    Pressemitteilung    


Statistisches Landesamt
Merseburger Str. 2
06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2318-702
Fax: 0345 2318-913

Internet:
http://www.statistik.
sachsen-anhalt.de
E-Mail:
pressestelle@
stala.mi.sachsen-
anhalt.de