Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 





Pressemitteilungen 2014 - Februar


Seite drucken
Januar
April
Juli
Oktober
Februar
Mai
August
November
März
Juni
September
Dezember
PM 12 / 2014
19.02.2014

444 Kilogramm Haushaltsabfälle je Einwohner im Jahr 2012

In Sachsen-Anhalt wurden im Jahr 2012 mehr als eine Million Tonnen Haus-haltsabfälle durch die öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger (öffentliche Müllabfuhr) eingesammelt. Nach Mitteilung des Statistischen Landesamtes  verminderte sich damit gegenüber dem Jahr 2011 die eingesammelte Menge um mehr als 30 000 Tonnen.

 

Fast die Hälfte der eingesammelten Haushaltsabfälle entfiel auf Haus- und Sperr-müll (460 Tausend Tonnen), 296 Tausend Tonnen auf getrennt erfasste Wertstoffe wie Papier, Pappe, Glas u.a. Die getrennt erfasste Menge von organischen Abfällen (Bioabfälle) lag bei 244 Tausend Tonnen.

Von den eingesammelten Haushaltsabfällen wurden rund drei Viertel (736 Tausend Tonnen) der Verwertung zugeführt.

Die Mengen der häuslichen Abfälle fielen in den Stadt- und Landkreisen sehr un-terschiedlich aus. Bei einem Landesdurchschnitt von 444 kg je Einwohner reichte die Spannweite von 350 Kilogramm je Einwohner im Landkreis Wittenberg bis zu 663 Kilogramm je Einwohner im Landkreis Jerichower Land.

 

 

Haushaltsabfälle

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Internetangebot des Statistischen Landesamtes Sachsen-Anhalt unter folgendem Link:

 

http://www.statistik.sachsen-anhalt.de/Internet/Home/Daten_und_Fakten

3/32/321/32121/Aufkommen_an_Haushaltsabfaellen_nach_Kreisen_in_Sachsen-Anhalt.html

 



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


    Pressemitteilung    


Statistisches Landesamt
Merseburger Str. 2
06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2318-702
Fax: 0345 2318-913

Internet:
http://www.statistik.
sachsen-anhalt.de
E-Mail:
pressestelle@
stala.mi.sachsen-
anhalt.de