Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 





Pressemitteilungen 2011 - Dezember


Seite drucken
Januar
April
Juli
Oktober
Februar
Mai
August
November
März
Juni
September
Dezember
PM 113 / 2011
22.12.2011

Gestiegene Sozialhilfeleistungen in Sachsen-Anhalt

Im Jahr 2010 wurden 563,6 Millionen EUR Bruttoausgaben für Leistungen nach dem Zwölften Buch Sozialgesetzbuch getätigt.

 

Nach Abzug der Einnahmen (insbesondere Leistungen anderer Sozialleistungs-träger, Kostenersatz und Rückzahlungen gewährter Darlehen) in Höhe von 71,3 Millionen EUR betrugen die Nettoausgaben 492,3 Millionen EUR. Das ist ein Anstieg zum Vorjahr von 20,4 Millionen EUR  bzw. + 4,3 Prozent.

Bezogen auf die Bevölkerung entspricht das einer Pro-Kopf-Ausgabe von 210,83 EUR (2009: 200,29 EUR). Bei den Ausgaben der örtlichen Träger lag der Schwerpunkt wieder bei den drei kreisfreien Städten.

 

Der weitaus größte Teil der Ausgaben entfiel, wie auch in den vergangenen Jahren auf die Eingliederungshilfe für behinderte Menschen. Mit 331,5 Millionen EUR sind das reichlich 11 Millionen EUR mehr als noch im Jahr 2009.

 

Für die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung wurden im Jahr 2010  77,5 Millionen EUR an die Leistungsempfänger gezahlt. Das entspricht zum Vorjahr einen Anstieg von 8,4 Prozent ( + 6 Millionen EUR).



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


    Pressemitteilung    


Statistisches Landesamt
Merseburger Str. 2
06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2318-702
Fax: 0345 2318-913

Internet:
http://www.statistik.
sachsen-anhalt.de
E-Mail:
pressestelle@
stala.mi.sachsen-
anhalt.de