Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 





Pressemitteilungen 2011 - November


Seite drucken
Januar
April
Juli
Oktober
Februar
Mai
August
November
März
Juni
September
Dezember
PM 102 / 2011
28.11.2011

Zahl der Empfänger von Grundsicherung steigt weiter

Auch im Jahr 2010 stieg in Sachsen-Anhalt die Zahl der Empfänger von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung weiter an. Am Stichtag 31.12.2010 erhielten nach Angaben des Statistischen Landesamtes 19 283  Personen diese Hilfeleistungen. Gegenüber dem Vorjahr waren es 786  Personen bzw. vier Prozent mehr. 

Fast zwei Drittel der Empfänger waren Personen unter 65 Jahren, denen eine dauerhafte volle Erwerbsminderung attestiert wurde.
Der Frauenanteil der Empfänger, die auch künftig dem Arbeitsmarkt nicht mehr zur Verfügung stehen, ging innerhalb eines Jahres von 39,8 auf 39,4 zurück. 

Bei 6 534 Personen über 65 Jahren reichte das erzielte Einkommen nicht aus, um den Lebensunterhalt zu decken. Sie erhielten Grundsicherung im Alter. Hier lag der Frauenanteil bei 66 Prozent (2009: 67 Prozent).

Einen Wohnsitz außerhalb Sachsen-Anhalts hatten 440 Leistungsempfänger. 

Der durchschnittliche Nettobedarf im Monat stieg von 349 EUR (2009) auf 351 EUR im Jahr 2010 an.



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


    Pressemitteilung    


Statistisches Landesamt
Merseburger Str. 2
06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2318-702
Fax: 0345 2318-913

Internet:
http://www.statistik.
sachsen-anhalt.de
E-Mail:
pressestelle@
stala.mi.sachsen-
anhalt.de