Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 





Pressemitteilungen 2010 - November


Seite drucken
Januar
April
Juli
Oktober
Februar
Mai
August
November
März
Juni
September
Dezember
PM 145 / 2010
24.11.2010

Bevölkerungsrückgang lässt nach

Für das Jahr 2010 ist der geringste Bevölkerungsrückgang der letzten 5, eventuelle sogar der letzten 13 Jahre zu erwarten. In den ersten 7 Monaten betrug der Rückgang 13 468 Personen. Etwas geringer fiel er nur in den Jahren 2005 und 1999 aus, deutlicher 1997 mit 10 682 Personen.

Verließen in den ersten 7 Monaten des Vorjahres noch 27 Tausend Personen das Land, so waren es in demselben Zeitraum dieses Jahres 24 Tausend Personen. Die Zahl der Zugezogenen lag mit 18,8 Tausend um 316 Personen unter der des Vorjahres. Da sich die Lage auf dem Arbeitsmarkt deutlich verbessert hat, das gilt auch für Ausbildungs- und Studienplätze, ist mit einer weiteren Entspannung zu rechnen.
Bedingt durch die Altersstruktur, hoch besetzten älteren Jahrgängen stehen niedrig besetzte jüngere Jahrgänge gegenüber, ist auf lange Sicht mit einem Geburtendefizit zu rechnen. Vom 1.1. bis zum 31.07.2010 betrug es 8 303 Personen. Die Zahlen der Lebendgeborenen wie Gestorbenen bewegen sich auf dem Vorjahresniveau.



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


    Pressemitteilung    


Statistisches Landesamt
Merseburger Str. 2
06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2318-702
Fax: 0345 2318-913

Internet:
http://www.statistik.
sachsen-anhalt.de
E-Mail:
pressestelle@
stala.mi.sachsen-
anhalt.de