Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 





Pressemitteilungen 2010 - August


Seite drucken
Januar
April
Juli
Oktober
Februar
Mai
August
November
März
Juni
September
Dezember
PM 95 / 2010
05.08.2010

Hochbaugenehmigungen gingen im ersten Halbjahr leicht zurück

Im ersten Halbjahr 2010 wurden in Sachsen-Anhalt 1 753 zum Bau freigegebene Hochbauvorhaben registriert. Diese Zahl umfasst Baugenehmigungen ebenso wie Fälle aus dem Genehmigungsfreistellungsverfahren. Damit wurde das Vorjahresniveau um 2,3 Prozent verfehlt. Diese Angaben veröffentlichte das Statistische Landesamt.

Mit 978 geplanten Wohnungen lag der Wohnungsneubau auf dem Niveau des Vorjahres. Die auftretenden Verschiebungen zwischen individuellem und Mehrfamilienhausbau blieben im normalen Schwankungsbereich. In Ein- und Zweifamilienhäusern wurden 635 Wohnungen zum Bau frei gegeben. Gleichzeitig wurde für 343 Wohnungen im Rahmen des Geschosswohnungsbaus eine Baugenehmigung erteilt. Darüber hinaus genehmigten die Bauaufsichtsbehörden im Zuge des Neubaus von gemischt genutzten Nichtwohngebäuden (z. B. Büro- und Geschäftshäuser) die Entstehung von 7 Wohnungen.



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


    Pressemitteilung    


Statistisches Landesamt
Merseburger Str. 2
06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2318-702
Fax: 0345 2318-913

Internet:
http://www.statistik.
sachsen-anhalt.de
E-Mail:
pressestelle@
stala.mi.sachsen-
anhalt.de