Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 





Pressemitteilungen 2010 - August


Seite drucken
Januar
April
Juli
Oktober
Februar
Mai
August
November
März
Juni
September
Dezember
PM 106 / 2010
25.08.2010

Bevölkerungsrückgang verlangsamt sich

Die relativ günstige Bevölkerungsentwicklung des Jahres 2009 setzt sich in diesem Jahr fort. In den ersten vier Monaten hielt der Bevölkerungsrückgang an, fiel jedoch mit 8 368 Personen um ein Fünftel günstiger aus als in demselben Zeitraum des Vorjahres.

Wie das Statistische Landesamt in Halle informierte, gestaltete sich das Wanderungsverhalten deutlich günstiger. Dem Land kehrten 13 139 Menschen den Rücken, das waren 2096 weniger als im Vorjahreszeitraum.

Der Bevölkerungsrückgang wurde zu 63 % vom Geburtendefizit (Differenz zwischen Lebendgeborenen und Gestorbenen) und zu 37 % durch Wanderungsverluste (Differenz zwischen Zu- und Fortzügen) bestimmt. Wanderungsverlust und Geburtendefizit verringerten sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 1 656 Personen bzw. um 469 Personen, obwohl die Zahl der Geburten wie Zuzüge leicht rückläufig war.

In den ersten vier Monaten starben 10 389 Personen, während 5 100 Kinder geboren wurden. An dieser Diskrepanz wird sich in den nächsten Jahren wegen der ungünstigen Altersstruktur nichts ändern. Gegenwärtig ist jeder einzelne Jahrgang der 19- bis 81jährigen stärker besetzt als jeder der 0- bis 18jährigen. Dabei sind 18 Jahrgänge sogar doppelt so stark vertreten wie jene der Kinder.

 Bevölkerungsentwicklung    (Personen)

01.01.– 30.04.

2009

2010

Bevölkerungsstand am Jahresanfang

2 381 872

2 356 219

 

 

 

 Lebendgeborene

 5 215

  5 100

 Gestorbene

 10 973

 10 389

    Geburtenüberschuss/-defizit (-)

- 5 758

-  5 289

 

 

 

  Zuzüge über die Landesgrenze

 10 494

 10 054

  Fortzüge über die Landesgrenze

 15 235

 13 139

    Wanderungsgewinn/-verlust (-)

-  4 741

-  3 085

 

 

 

  Bestandskorrekturen

  19

   5

 

 

 

 Bevölkerungszu-/-abnahme (-)

- 10 480

-  8 368

 

 

 

Bevölkerungsstand am 30.04.

2 371 392

2 347 850

 



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


    Pressemitteilung    


Statistisches Landesamt
Merseburger Str. 2
06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2318-702
Fax: 0345 2318-913

Internet:
http://www.statistik.
sachsen-anhalt.de
E-Mail:
pressestelle@
stala.mi.sachsen-
anhalt.de