Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 





Pressemitteilungen 2010 - Juli


Seite drucken
Januar
April
Juli
Oktober
Februar
Mai
August
November
März
Juni
September
Dezember
PM 91 / 2010
28.07.2010

Zahl der Adoptionen 2009 gegenüber Vorjahr in Sachsen-Anhalt gesunken

In Sachsen-Anhalt wurden im Jahr 2009 insgesamt 72 Kinder und Jugendliche adoptiert; das waren nach Mitteilung des Statistischen Landesamtes 21,7 Prozent weniger als im Vorjahr (92). Gegenüber 2004 beträgt die Zahl der Adoptionen nur noch 59,5 Prozent.

22,2 Prozent der im Jahr 2009 adoptierten Minderjährigen wurden von einem Stiefelternteil als Kind angenommen, von Verwandten keiner. Dies bedeutet gegenüber 2004 einen Rückgang um 26,6 Prozentpunkte. Entsprechend stieg von 2004 zu 2009 der Anteil der Adoptionen, bei denen Adoptiveltern und Kind einander „fremd“ waren, von 51,2 Prozent auf 77,8 Prozent.

75,0 Prozent aller 2009 adoptierten Kinder und Jugendlichen waren unter sechs Jahre alt, 13,9 Prozent zwischen sechs und elf Jahren und 11,1 Prozent zwölf Jahre oder älter.

Die Zahl der zur Adoption vorgemerkten Kinder und Jugendlichen ist  von 22 im Jahr 2004 auf 28 im Jahr 2009 gestiegen. Den Adoptionsvermittlungsstellen lagen insgesamt 95 Adoptionsbewerbungen vor (48,4 Prozent weniger als 2004). Rein rechnerisch standen damit einem zur Adoption vorgemerkten Minderjährigen drei mögliche Adoptiveltern gegenüber, 2004 noch acht.

           Adoptionen       

Jahr

Anzahl

2004

121

2005

93

2006

113

2007

105

2008

92

2009

72



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


    Pressemitteilung    


Statistisches Landesamt
Merseburger Str. 2
06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2318-702
Fax: 0345 2318-913

Internet:
http://www.statistik.
sachsen-anhalt.de
E-Mail:
pressestelle@
stala.mi.sachsen-
anhalt.de