Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 





Pressemitteilungen 2010 - Juni


Seite drucken
Januar
April
Juli
Oktober
Februar
Mai
August
November
März
Juni
September
Dezember
PM 69 / 2010
22.06.2010

Wohnungsbestand sinkt das achte Jahr in Folge

Trotz des seit acht Jahren schrumpfenden Wohnungsbestandes in Sachsen-Anhalt kletterte 2009 die Zahl der verfügbaren Wohnungen je 1 000 Einwohner auf 555 (Vorjahr: 549). Die auf den ersten Blick widersprüchliche Entwicklung resultiert aus der Tatsache, dass der Wohnungsbestand langsamer abnimmt als die Bevölkerungszahl. Diese Aussage traf das Statistische Landesamt anhand aktueller Ergebnisse aus  der jährlichen Wohnungsbestandsfortschreibung. Der Bestand verringerte sich um rund 1 600 Wohnungen. Insgesamt standen am Jahresende 1,309 Millionen Wohnungen zur Verfügung.

Auffällig ist die Veränderung der Wohnungsstrukturen. Während an den Rändern - also den kleinen und großen Wohnungen - die Zahl der Einheiten weiterhin zunimmt, geht die Wohnungszahl im mittleren Bereich seit Jahren deutlich zurück. Der generelle Trend zu größeren Wohnungen war auch 2009 ungebrochen. Jedoch ist eine steigende Bedeutung von besonders kleinen Wohnungen zu beobachten. So nahm die Zahl der Einraumwohnungen wie schon 2008 erneut zu, was insbesondere auf Fertigstellungen von altersgerechtem Wohnraum zurückzuführen ist. Die Zahl der Wohnungen mit  zwei Räumen war konstant, während die Anzahl der Wohnungen mit drei oder vier Räumen (einschließlich Küche) wie schon seit Jahren rückläufig war. Bei der Zahl der größeren Wohnungen (mit 5 oder mehr Räumen) war durchweg ein Anstieg zu verzeichnen. Diese Verschiebungen führten dazu, dass trotz verringerter Wohnungszahl die verfügbare Wohnfläche leicht zunahm.

Eine durchschnittliche Wohnung verfügt über 4,1 Räume einschließlich Küche und ist 75,0 Quadratmeter groß. Die verfügbare Wohnfläche je Einwohner stieg innerhalb eines Jahres von 41,1 auf 41,6 Quadratmeter.

 

Weitere Informationen - auch in regionaler Gliederung - stehen im Internet-angebot des Statistischen Landesamtes unter

http://www.statistik.sachsen-anhalt.de/bau/wohnungsbestand/

und

http://www.statistik.sachsen-anhalt.de/Internet/Home/Daten_und_Fakten/3/31/312/index.html

bereit.



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


    Pressemitteilung    


Statistisches Landesamt
Merseburger Str. 2
06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2318-702
Fax: 0345 2318-913

Internet:
http://www.statistik.
sachsen-anhalt.de
E-Mail:
pressestelle@
stala.mi.sachsen-
anhalt.de