Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 





Pressemitteilungen 2010 - Mai


Seite drucken
Januar
April
Juli
Oktober
Februar
Mai
August
November
März
Juni
September
Dezember
PM 61 / 2010
31.05.2010

Witterungsbedingte Pause erhöht Auftragsbestand im Bauhauptgewerbe

Ende März 2010 betrug das Volumen der Auftragsbestände im Bauhauptgewerbe Sachsen-Anhalts 695 Millionen EUR und lag damit um 12 Prozent über dem Vorjahreswert. Hauptursache für den zunächst positiv klingenden Fakt ist allerdings die durch den strengen und lang anhaltenden Winter erzwungene Pause in der Bautätigkeit, wodurch ein Teil der Arbeiten länger zur Erledigung braucht. Diese Angaben machte das Statistische Landesamt anhand aktueller Daten. 

Vor allem im Tiefbau waren die Auftragsbücher mit 476 Millionen EUR besser gefüllt als im Vorjahr (+15,6 Prozent). Der Bestand im Hochbau lag mit 219 Millionen EUR um 5,1 Prozent über dem Vorjahreswert.

Unter Zugrundelegung der durchschnittlichen Monatsbauleistung der vorausgegangenen 12 Monate betrug die Reichweite der Auftragsvorräte 4,3 Monate. Bei der Berechnungsmethode des Statistischen Landesamtes wird die tatsächliche und nicht die mögliche Kapazitätsauslastung berücksichtigt.



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


    Pressemitteilung    


Statistisches Landesamt
Merseburger Str. 2
06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2318-702
Fax: 0345 2318-913

Internet:
http://www.statistik.
sachsen-anhalt.de
E-Mail:
pressestelle@
stala.mi.sachsen-
anhalt.de