Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 





Pressemitteilungen 2010 - März


Seite drucken
Januar
April
Juli
Oktober
Februar
Mai
August
November
März
Juni
September
Dezember
PM 34 / 2010
17.03.2010

Umsatz der Handwerksunternehmen sank auch im vierten Quartal

Im vierten Quartal 2009 gab es in den zulassungspflichtigen Handwerksunternehmen in Sachsen-Anhalt 1,1 Prozent weniger Beschäftigte als ein Jahr zuvor. Gleichzeitig gaben die Umsätze im Vergleich zum vierten Quartal 2008 um 3,6 Prozent nach. Diese Angaben teilte das Statistische Landesamt mit.

Besonders deutlich fiel der Umsatzrückgang bei den Handwerken für den gewerblichen Bedarf mit einem Minus von 12,3 Prozent aus. Auch im Bauhauptgewerbe ( - 3,2 Prozent), im Ausbaugewerbe ( -3,4 Prozent) sowie im Lebensmittelgewerbe ( - 3,1 Prozent) wurden die Vorjahreswerte nicht erreicht. Im Kraftfahrzeuggewerbe stagnierten die Umsätze auf dem Vorjahresniveau. Eine erfreuliche Umsatzentwicklung mit + 8,4 Prozent wurde im Gesundheitsgewerbe verzeichnet. Ein leichtes Plus von zwei Prozent war in den Handwerken für den gewerblichen Bedarf zu registrieren.

Nur wenig Bewegung gab es bei den Beschäftigtenzahlen. Im Lebensmittel- sowie im Gesundheitsgewerbe gab es ein leichtes Plus von 1,9 bzw. 3,3 Prozent. Im Bauhauptgewerbe blieb die Arbeitskräftezahl ungefähr auf Vorjahresniveau. In den anderen Gewerbegruppen hielt der Personalabbau an.



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


    Pressemitteilung    


Statistisches Landesamt
Merseburger Str. 2
06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2318-702
Fax: 0345 2318-913

Internet:
http://www.statistik.
sachsen-anhalt.de
E-Mail:
pressestelle@
stala.mi.sachsen-
anhalt.de