Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 





Pressemitteilungen 2008 - Dezember


Seite drucken
Januar
April
Juli
Oktober
Februar
Mai
August
November
März
Juni
September
Dezember
PM 182 / 2008
22.12.2008

Drei Viertel der Haushalte besitzen eine Mikrowelle - Erste Ergebnisse der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2008

Wie das Statistische Landesamt anhand erster Ergebnisse der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2008 feststellt, hat sich die Ausstattung der rund 1,2 Millionen privaten Haushalte in Sachsen-Anhalt mit Gebrauchsgütern wesentlich verbessert. Zu Beginn des Jahres 2008 wurden im Rahmen der EVS 2 500 Haushalte in Sachsen-Anhalt unter anderem über die Ausstattung mit Gebrauchsgütern befragt. Die alle fünf Jahre stattfindende EVS ist im Jahr 2008 zum vierten Mal durchgeführt worden.

Hier einige Ergebnisse:

Im Jahr 1993 hatte nur jeder 7. Haushalt ein Mikrowellengerät, im Jahr 2008 waren es drei Viertel der Haushalte – das war die höchste Ausstattung im Bundesdurchschnitt. Einige Haushalte besaßen sogar zwei Mikrowellengeräte
Geschirr abwaschen ist out: Mama, Papa und die Kinder in mehr als der Hälfte der Haushalte erleichterten sich 2008 die Hausarbeit mit einer Geschirrspülmaschine – 15 Jahre zuvor hatten nur 2 Prozent aller Haushalte in Sachsen-Anhalt eine solche Haushaltshilfe.
28 Prozent der Haushalte nutzten 2008 einen Wäschetrockner – das war mehr als jeder 4. Haushalt - 1993 besaß nur 1 Prozent der Haushalte einen Trockner.
Die Ausstattung mit einem Kühlschrank war bereits 1993 für 86 Prozent der Haushalte eine Selbstverständlichkeit. Heute hat nahezu jeder Haushalt einen Kühlschrank.

Beim Sehen und Hören mit viel Technik steht Sachsen-Anhalt im Bundesvergleich an der Spitze.
Die Ausstattung mit Fernsehern ist in den privaten Haushalten in den letzten 15 Jahren mit 97 Prozent fast unverändert geblieben. Jeder 3. Haushalt besaß ein Zweitgerät und jeder 8. Haushalt sogar drei oder mehr Geräte. Obwohl Flachbildfernseher (LCD, Plasma) zu erschwinglichen Preisen erst relativ kurz auf dem Markt sind, haben bereits 16 Prozent der sachsen-anhaltischen Haushalte, die einen Fernseher besitzen, ein Gerät mit dieser neuen Technologie in ihren Wohnzimmern.

Die Ausstattung mit DVD-Recordern/Playern in den Haushalten hat in den letzten 5 Jahren extrem stark zugenommen. 2003 hatte nur jeder 4. Haushalt in Sachsen-Anhalt überhaupt einen DVD-Recorder/Player – 2008 gab es in 72 Prozent der Haushalte entsprechende Geräte, das entspricht dem höchsten Ausstattungsgrad bundesweit.
Von den Haushalten mit DVD-Recordern/Playern hatte jeder 4. Haushalt zwei und jeder 6. Haushalt drei oder mehr Geräte.

Flexibilität ist ohne Pkw nicht mehr möglich.
Bei der Ausstattung der Haushalte mit Personenkraftwagen (Pkw) sah es 2008 in Sachsen-Anhalt ähnlich aus, wie in den neuen Ländern und Berlin-Ost, d.h. drei Viertel der Haushalte besaßen Pkw’s, jeder 4. Haushalt von ihnen hatte sogar zwei Auto’s und einige Haushalte drei oder mehr.

 

EVS2008



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


    Pressemitteilung    


Statistisches Landesamt
Merseburger Str. 2
06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2318-702
Fax: 0345 2318-913

Internet:
http://www.statistik.
sachsen-anhalt.de
E-Mail:
pressestelle@
stala.mi.sachsen-
anhalt.de