Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 





Pressemitteilungen 2005 - Dezember


Seite drucken
Januar
April
Juli
Oktober
Februar
Mai
August
November
März
Juni
September
Dezember
PM 222 / 2005
22.12.2005

Sachsen-Anhalts Industriebetriebe sorgen für reichlich gedeckte Festtagstafeln

Im September 2005 konnten die 191 Betriebe des Ernährungsgewerbes in Sachsen-Anhalt mit ihren 21 255 Beschäftigten den Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 4,5  Prozent  auf 501 Millionen Euro steigern.

So wurden allein im III. Quartal 2005  von den Schlachtereien 85  750  Tonnen Fleisch- und Fleischerzeugnisse im Wert von 159 Millionen Euro produziert. Damit beläuft sich die Menge dieser in Sachsen-Anhalt hergestellten Erzeugnisse von Januar bis September 2005 auf 253 211 Tonnen.

Die Fleischverarbeitenden Betriebe produzierten in den ersten neun Monaten des Jahres 254 133 Tonnen Wurst, Schinken, Kassler usw.

32 576 Tonnen Dauerbackwaren im Wert von 86,1 Millionen Euro wurden von Januar bis September 2005 in Sachsen-Anhalt produziert.

Süße Köstlichkeiten für den Gabentisch und die vielen anderen süßen Momente des Lebens wurden von sachsen-anhaltinischen Betrieben von Januar bis September 2005 im Wert von 77,5 Millionen Euro hergestellt. Die produzierte Menge von 27 271 Tonnen wurde gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 15,1 Prozent gesteigert. Allein im September 2005 verzeichneten die Firmen dieser Branche 14,6 Millionen Euro Umsatz. Gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht dieser einer Steigerung um 6,7 Prozent.



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


    Pressemitteilung    


Statistisches Landesamt
Merseburger Str. 2
06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2318-702
Fax: 0345 2318-913

Internet:
http://www.statistik.
sachsen-anhalt.de
E-Mail:
pressestelle@
stala.mi.sachsen-
anhalt.de