Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 





Pressemitteilungen 1999 - Dezember


Seite drucken
Januar
April
Juli
Oktober
Februar
Mai
August
November
März
Juni
September
Dezember
PM 155 / 1999
21.12.1999

Weniger Hortkinder

Im Schuljahr 1999/2000 wurden zum Stichtag 22.9.1999 in den 440 Horten des Landes, die entsprechend dem Hortgesetz eingerichtet sind, insgesamt 37 827 Kinder gemeldet. Im vergangenen Schuljahr waren es nach Mitteilung des Statistischen Landesamtes Sachsen-Anhalt 46 032 Kinder. Diese Entwicklung resultiert einmal aus dem Geburtenknick 1990/91, der sich inzwischen auf die Kinderzahl der ersten drei Schuljahrgänge auswirkt, und zum anderen sagt das Hortgesetz, dass diese Form der Betreuung bis zum Jahre 2003 außer Kraft treten wird. Die Einrichtungen sollen bis dahin möglichst in Trägerschaft der Kommunen bzw. freie Trägerschaft übergehen und unterliegen dann dem Gesetz zur Förderung und Betreuung von Kindern in Tageseinrichtungen (Kinderbetreuungsgesetz).

Die Mädchen und Jungen werden z. Z. in 2 003 Hortgruppen betreut, damit ergibt sich eine durchschnittliche Gruppenstärke von ca. 19 Kindern.

Rund 37 Prozent der Hortkinder kommen bereits vor Unterrichtsbeginn in die Einrichtungen, der Gesetzgeber hat hierfür frühestens 6 Uhr festgelegt. Zwei Drittel der Kinder (66 Prozent) verbleibt bis zum Hortende, das entsprechend den Gegebenheiten überwiegend zwischen 16 Uhr und 17 Uhr (in Ausnahmefällen bei 18 Uhr) liegt.

Ende 1998 trat die Förderstufenregelung im Rahmen des Hortgesetzes in Kraft. Durch diese Regelung können auch Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 5 und 6 einen Hort nach Hortgesetz besuchen, wenn die Versorgung der Grundschulkinder mit Hortplätzen abgesichert ist und kein personeller Mehraufwand entsteht. Dieses Angebot nahmen zum Stichtag 22.9.1999 die Eltern von mehr als 900 Fünfklässlern und knapp 30 Sechsklässlern an.



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


    Pressemitteilung    


Statistisches Landesamt
Merseburger Str. 2
06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2318-702
Fax: 0345 2318-913

Internet:
http://www.statistik.
sachsen-anhalt.de
E-Mail:
pressestelle@
stala.mi.sachsen-
anhalt.de