Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 





Pressemitteilungen 1998 - Dezember


Seite drucken
Januar
April
Juli
Oktober
Februar
Mai
August
November
März
Juni
September
Dezember
PM 137 / 1998
17.12.1998

Weiter steigende Schülerzahlen an berufsbildenden Schulen in Sachsen-Anhalt

Weiter steigende Schülerzahlen an berufsbildenden Schulen in Sachsen-Anhalt

Pressemitteilung 137/1998

Halle, 17.12.1998

Weiter steigende Schülerzahlen an berufsbildenden Schulen in Sachsen-Anhalt

Auf der Grundlage erster Auswertungen teilt das Statistische Landesamt mit, daß im laufenden Schuljahr 1998/99 rund 93 200 Schülerinnen und Schüler an berufsbildenden Schulen unterrichtet werden.

Das sind 3 100 Jugendliche mehr als im Vorjahr. Der Schülerzuwachs ist dabei ausschließlich an Vollzeitschulen zu erkennen.

Mehr als zwei Drittel der Schülerinnen und Schüler besuchen die Teilzeitberufsschule, in der sie den schulischen Teil der dualen Berufsausbildung absolvieren. Mit 64 000 Jugendlichen ist die Zahl gegenüber dem Vorjahr nahezu konstant.

Knapp ein Drittel (29 200) der Schülerinnen und Schüler durchlaufen Bildungsgänge berufsbildender Vollzeitschulen.

Über die Hälfte von ihnen besucht eine Berufsfachschule. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Schülerzahl allein hier um 2 900 auf 15 900. Zu großen Teilen trägt dazu die Zunahme der Schülerzahl in dem im Jahr 1997 gestarteten Sonderprogramm des Landes Sachsen-Anhalt "Berufsfachschule in Kooperation mit der Wirtschaft" bei. Allein dort werden derzeit rd. 4 600 Schülerinnen und Schüler, darunter 2 500 im ersten Ausbildungsjahr, in einem anerkannten Beruf ausgebildet.

Weiterhin befinden sich im Berufsvorbereitungsjahr rund 3 600 und im Berufsgrundbildungsjahr fast 1 000 Jugendliche.

Etwa 4 450 Lernende besuchen die Fachschulen und an den Fachoberschu-len bzw. Fachgymnasien werden 1 350 bzw. 2 900 Schülerinnen und Schüler unterrichtet.



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


    Pressemitteilung    


Statistisches Landesamt
Merseburger Str. 2
06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2318-702
Fax: 0345 2318-913

Internet:
http://www.statistik.
sachsen-anhalt.de
E-Mail:
pressestelle@
stala.mi.sachsen-
anhalt.de