Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 





Pressemitteilungen 1997 - Dezember


Seite drucken
Januar
April
Juli
Oktober
Februar
Mai
August
November
März
Juni
September
Dezember
PM 133 / 1997
17.12.1997

Dorfstraße am häufigsten in Sachsen-Anhalt

Dorfstraße am häufigsten in Sachsen-Anhalt

Pressemitteilung 133/1997

Halle, 17.12.1997

Dorfstraße am häufigsten in Sachsen-Anhalt

Für Bewohner der Dorfstraße ist das Verwechslungsrisiko bei der Post am höchsten. Mehr als 1000 Straßen in Sachsen-Anhalt tragen diesen Namen. Das stellte das Statistische Landesamt im Rahmen einer Betrachtung zur Gebäude- und Wohnraumzählung 1995 fest. Mit weitem Abstand folgen die Hauptstraße (351), die Bahnhofstraße (331) und die Schulstraße (314).

Die am häufigsten auf Straßenschildern auftauchende Persönlichkeit ist übrigens immer noch Ernst Thälmann (166) vor Thomas Müntzer (118). Der Dichterwettstreit ging auch in diesem Fall an Goethe (97) vor Schiller (94). Das selbsternannte Land Luthers verfügt jedoch nur über 35 Lutherstraßen. Die für Spielfans so wichtige Schloßallee ist in Sachsen-Anhalt gar nicht vertreten.

Für alle, die schon immer wissen wollten, wo sie ihre Weihnachtswünsche und -beschwerden abgeben können, hat die Behörde noch einen Tip. Die beste Adresse dürfte in diesem Fall der Engel-Privatweg in Madeburg darstellen. Zum Risiko für Sterbliche beim Betreten dieses Weges wollte sich das Amt aber nicht äußern.



Verbreitung mit Quellenangabe erwünscht.


    Pressemitteilung    


Statistisches Landesamt
Merseburger Str. 2
06110 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2318-702
Fax: 0345 2318-913

Internet:
http://www.statistik.
sachsen-anhalt.de
E-Mail:
pressestelle@
stala.mi.sachsen-
anhalt.de