Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Auf einen Blick Daten und Fakten Shop Veröffentlichungen Datenerhebungen Wir über uns Links  
 


Zurück

Daten und Fakten

Wo befinde ich mich:

Daten & Fakten
Wohnen, Umwelt
Umwelt
Wassergefährdende Stoffe
Erhebung der Unfälle mit wassergefährdenden Stoffen

Seite drucken
 

Unfälle bei der Beförderung von wassergefährdenden Stoffen in Sachsen-Anhalt im Jahr 2016
Art des Beförderungsmittels Unfälle
insgesamt
Freigesetzte Menge Wieder-
gewinnungs-
quote
insgesamt davon
wieder-
gewonnene
Menge
nicht
wieder-
gewonnene
Menge
Anzahl m3 %
Insgesamt 84 24,4 24,1 0,3 98,8
  davon mit          
    Straßenfahrzeugen 82 18,3 18,0 0,3 98,4
    Eisenbahnwagen  -  -  -  -  -
    Schiffen 1 0,1 0,1 0,1 99,9
    Rohrfernleitungen 1 6,0 6,0  - 100,0
    Luftfahrzeugen  -  -  -  -  -
    Sonstige1)  -  -  -  -  -
  darunter          
    Unfälle mit Betriebsstofftanks 71 8,0 7,7 0,3 96,3
  davon mit          
    WGK 1 4 6,7 6,7 0,0 99,9
    WGK 2 45 16,8 16,5 0,3 98,2
    WGK 3 33 0,8 0,8  - 100,0
    WGK unbekannt1) 2 0,1 0,1 0,1 99,9
  davon in          
    Wasserschutzgebieten insgesamt 7 0,2 0,2  - 100,0
      Zone I  -  -  -  -  -
      Zone II  -  -  -  -  -
      Zone III /III A 1 0,1 0,1  -  -
      Zone III B 6 0,1 0,1  - 100,0
    Heilquellenschutzgebieten  -  -  -  -  -
    Überschwemmungsgebieten 1 0,2 0,2 0,0 99,9
    Risikogebieten 1 0,1 0,0 0,1 99,8
    sonstigen schutzwürdigen Gebieten 1 0,2 0,2  - 100,0
    anderen Gebieten1) 74 23,8 23,5 0,3 98,7
  davon mit          
    Mineralölprodukten 79 8,4 8,1 0,3 96,4
    Sonstigen Stoffen1) 5 16,0 16,0 0,0 99,9
      darunter          
        Jauche, Gülle, Silagesickersaft  -  -  -  -  -

Aktualisierung: 12.09.2017

1) einschließlich "Ohne Angabe"

Was bedeuten die verschiedenen Begriffe: