Vollzeitpflege in einer anderen Familie

Einzubeziehen sind auch junge Menschen, die bei Großeltern sowie Verwandten oder Verschwägerten bis zum dritten Grad untergebracht sind, soweit ihnen erzieherische Hilfe gewährt wird. Hierzu gehören nicht Pflegekinder, die sich außerhalb des Elternhauses in Familienpflege befinden und für die eine Pflegeerlaubnis nach § 44 SGB VIII erteilt wurde.

Nach oben Fenster schließen