Vollzeit-Aequivalent

Erwerbstätigenrechnung: Sind Erwerbstätige in Vollzeitbeschäftigten-Einheiten, bei denen die verschiedenen Erwerbstätigengruppen nach dem Maß ihrer Beteiligung am Erwerbsprozess mit so genannten Arbeitszeitfaktoren gewichtet sind. Dabei erhalten Vollzeit-Beschäftigte das Norm-Gewicht 1,0, Halbtags-Beschäftigte 0,5 und geringfügig Beschäftigte noch geringere Gewichte. Diese Gewichte unterscheiden sich nach der Stellung im Beruf, Wirtschaftszweigen sowie nach West-/Ost-Großraumregionen und Jahren.

Nach oben Fenster schließen