Teilzeitbeschäftigte

Wochenarbeitszeit beläuft sich auf weniger bzw. mehr als 18 Stunden, jedoch nicht vollzeitbeschäftigt. In der Personalstandsstatistik wird unterschieden in T1 - und T2 - Beschäftigte. Dabei bedeutet
T1: Beschäftigte mit mindestens der Hälfte der regelmäßigen Wochenarbeitszeit eines Vollzeitbeschäftigten und
T2: Beschäftigte mit weniger als der Hälfte der regelmäßigen Wochenarbeitszeit eines Vollzeitbeschäftigten.

Nach oben Fenster schließen