Private Haushalte

Private Haushalte:

1.Der Sektor private Haushalte umfaßt alle Ein- und Mehrpersonenhaushalte (einschließlich der Personen in Gemeinschaftsunterkünften). Die privaten Haushalte treten in erster Linie als Anbieter von Arbeitskraft, als letzte Käufer von Ver- und Gebrauchsgütern und als Anleger von Ersparnissen auf. Ihre Einnahmen sind aber nicht allein vom Markt abhängig, denn neben Einkommen aus Erwerbstätigkeit und Vermögen spielen auch Einnahmen aus Übertragungen (Renten, Pensionen, Unterstützungen usw.) eine Rolle.

2.Die Ausgaben der privaten Haushalte gliedern sich im einzelnen in die Hauptgruppen Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke (1), Alkoholische Getränke und Tabakwaren (2), Bekleidung und Schuhe (3),  Wohnung, Wasser, Strom, Gas, u.a. Brennstoffe (4), Einrichtungsgegenstände (Möbel), Apparate, Geräte und Ausrüstungen für den Haushalt und deren Instandhaltung (5), Gesundheitspflege (6), Verkehr (7), Nachrichtenübermittlung (8), Freizeit, Unterhaltung und Kultur (9), Bildungswesen (10), Beherbergungs-und  Gaststättendienstleistungen (11), Andere Waren und Dienstleistungen (12).

Nach oben Fenster schließen