Personalstand

Alle Beschäftigten, die zum Stichtag 30. Juni in einem unmittelbaren Dienst- bzw. Arbeitsvertragsverhältnis zu einer berichtspflichtigen Dienststelle stehen und Gehalt, Vergütung oder Lohn aus Haushaltsmitteln der Berichtsstelle beziehen. Hierzu gehören die Dauerbeschäftigten, die Beschäftigten in Ausbildung, mit Zeitvertrag sowie AFG-Beschäftigte nach §§ 260 ff. des Arbeitsförderungs-Reformgesetzes (AFRG) sowie Bezüge beurlaubter Beamte, Richter, Dienstordnungsangestellte, Angestellte und Arbeiter sowie Bezieher von Amtsgehalt.

Nach oben Fenster schließen