Mehrarbeitsstunden

Mit Mehrarbeitsstunden sind die Arbeitsstunden gemeint, die über die betriebsüblich bezahlte wöchentliche Arbeitszeit hinaus geleistet und nicht durch Gewährung von Freizeit an anderen Tagen ausgeglichen werden, unabhängig davon, ob für diese Stunden ein Zuschlag bezahlt wird oder nicht. Bei betriebsüblichen Arbeitszeiten in Form sogenannter "Arbeitszeitkorridore" (z. B. 30-40 Stunden je Woche) sind nur die Stunden, die den Arbeitszeitkorridor individuell überschreiten, als Mehrarbeitsstunden nachzuweisen.

Nach oben Fenster schließen