ICD-10

ICD-10 ist die Abkürzung für die von der WHO verabschiedeten "Internationalen statistischen Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme" in der 10. Revision. Herausgegeben wird dieses systematische Verzeichnis vom Deutschen Institut für Medzinische Dokumentation und Information (DIMDI) im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit und Soziale Sicherung.

Dadurch ist eine weltweit einheitliche Erfassung und Klassifizierung von Krankheiten und Todesursachen möglich, welche zudem überregionale Vergleiche erlaubt. In der Bundesrepublik Deutschland erfolgt aus diesem Grund eine Signierung im Sinne der ICD, seit dem 01.01.1998 in der Fassung der 10. Revision (ICD-10).

Nach oben Fenster schließen