Heilquellenschutzgebiet

Heilquellen sind natürlich zutage tretende oder künstlich erschlossene Wasser- und Gasvorkommen, die aufgrund ihrer chemischen Zusammensetzung, ihrer physikalischen Eigenschaften oder nach der Erfahrung geeignet sind, Heilzwecken zu dienen. Heilquellen, deren Erhaltung zum Wohl der Allgemeinheit erforderlich ist, können auf Antrag des Eigentümers staatlich anerkannt werden (staatlich anerkannte Heilquelle). Zum Schutz staatlich anerkannter Heilquellen können Heilquellenschutzgebiete festgelegt werden.

Nach oben Fenster schließen