Freigesetzte Menge

Hierbei handelt es sich um die durch den Unfall freigesetzte Menge des wassergefährdenden Stoffes ohne etwaige Beimengungen (Löschwasser, Bindemittel u. a.).

Nach oben Fenster schließen