Bruttomonatsverdienst,

Löhne (Bruttolohn) und Gehälter (Bruttogehalt) von Arbeitnehmern (Arbeiter und Angestellte) im Produzierenden Gewerbe, sowie nur Angestellte im Handel, Kredit- u. Versicherungsgewerbe, den jeweiligen Berichtsmonat betreffend. Zur Bruttoverdienstsumme zählt der regelmäßige steuerpflichtige Arbeitslohn gemäß den Lohnsteuerrichtlinien aller einbezogenen Arbeitnehmer / -innen im Produzierenden Gewerbe und Dienstleistungsbereich einschließlich der unregelmäßigen Sonderzahlungen. Zur Bruttoverdienstsumme zählen auch die folgenden Verdienstbestandteile:

– steuerfreie Zuschläge für Schicht-, Samstags-, Sonntags-, Feiertags- oder Nachtarbeit,

– steuerfreie Beiträge des Arbeitgebers für seine Arbeitnehmer/

- innen im Rahmen der Entgeltumwandlung, z. B. an Pensionskassen oder -fonds nach § 3 Nr. 63 des EStG sowie

– steuerfreie Essenszuschüsse.

Einzuschließen ist auch pauschal besteuerter Arbeitslohn,z. B. von geringfügig Beschäftigten.

Quartalsergebnis: Durchschnittlicher  Bruttomonatsverdienst im Berichtsquartal.

Jahresergebnis: Durchschnittlicher Bruttomonatsverdienst im Berichtsjahr.

Nach oben Fenster schließen