Arbeitnehmer

Als Arbeitnehmer zählt, wer zeitlich überwiegend als Arbeiter, Angestellter, Beamter, Richter, Berufssoldat, Soldat auf Zeit, Wehr- oder Zivildienstleistender, Azubi, Praktikant oder Volontär in einem Arbeits- oder Dienstverhältnis steht. Eingeschlossen sind auch die Heimarbeiter und geringfügig Beschäftigte.

Vierteljährliche Verdiensterhebung: Zu den Arbeitnehmer(n) / -innen im Produzierenden Gewerbe und im Dienstleistungsbereich zählen alle sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmer/ -innen, geringfügig Beschäftigte sowie nicht sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer/ -innen mit einem Arbeitsvertrag, die zumindest teilweise fest vereinbarte Verdienstbestandteile für die geleistete Arbeit erhalten. Einbezogen werden auch Arbeitnehmer / -innen, die ihren Wohnsitz im Ausland haben und zur Arbeit einpendeln, Heimarbeiter / -innen, Saison- oder Gelegenheitsarbeiter / -innen sowie Aushilfskräfte, die als abhängig Beschäftigte eine bezahlte Leistung für den Betrieb erbringen.

Nach oben Fenster schließen